Entwickler Ninja Theory: "Multiplattformtitel sind rentabler"

von Frank Bartsch (30. März 2010)

Exklusivität hat auch seine Schattenseiten. Das stellten die Entwickler des PS3-exklusiven Titels Heavenly Sword, Ninja Theory, fest und entwickeln ihr neues Projekt "Enslaved" auch für die Xbox 360.

"Das Ganze ist wirklich nicht einfach. Heavenly Sword erschien recht früh nach der Markteinführung der PS3 und bisher verkauften wir rund 1,5 Millionen Exemplare. Für den Publisher lohnt sich das Geschäft, aber für das Entwicklunbgsstudio ist solch eine Menge noch nicht profitabel",erklärte Tameem Antoniades von Ninja Theory.

Die Entwicklungsarbeiten an dem neuen Titel Enslaved laufen daher für die PS3 und Xbox 360. Antoniades erklärt dazu: "Ungefähr die Hälfte des Konsolenmarktes wird von der Xbox 360 beherrscht, warum sollten wir uns also auf nur eine Plattform beschränken?"

Erste Screenshots von Enslaved machen einen guten Eindruck. Das Spiel soll noch 2010 für PS3 und Xbox 360 erscheinen und wird von Namco Bandai vertrieben.

1 von 5

Enslaved

Dieses Video zu Heavenly Sword schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Heavenly Sword
Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News