DLC für Battlefield - Bad Company 2 ist und bleibt kostenfrei

von Frank Bartsch (02. April 2010)

DICE, das Entwicklungsstudio von Battlefield - Bad Company 2, bekräftigt, dass Map-Packs für ihren Shooter kostenfrei bleiben und haben die Konkurrenz um Activisions Call of Duty - Modern Warfare 2 im Visier.

Seit gestern steht per DLC das Stimulus-Map-Pack für Call of Duty - Modern Warfare 2 zur Verfügung und kostet stattliche 1.200 MS-Points. DICE veröffentlichte zeitgleich für seinen Shooter Battlefield - Bad Company 2 ein Map-Pack namens VIP 2, ohne jegliche Gebühren. "*Wir wollen nie Gebühren für neues Kartenmaterial verlangen. Wir sprachen uns dafür auch gegenüber EA aus, denn nur so können wir unsere Fangemeinde beim gemeinsamen Spielen hinreichend unterstützen*" ,bekannte der Senior Producer von DICE, Patrick Bach. Zudem bekräftigte er, dass schon weiterführende Pläne für kommende Downloads vorliegen.

Kommentare anzeigen

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News