Asteroids: 28-jähriger Rekord gebrochen

von Frank Bartsch (07. April 2010)

Was kann man in 58 Stunden so alles machen? Einen Kurztrip nach Mallorca, für das Studium lernen oder einfach mal durchweg zocken. John McAllister ging genauso vor und brach damit im Arcade-Klassiker Asteroids den Weltrekord von 1982.

McAllister überbot den damals aufgestellten Rekord von 41.336.440 um immerhin 2.300 Punkte. Das Spielprinzip von Asteroids ist dabei simpel: Zerstört ankommende Asteroiden, bevor sie euch zerstören. Damit ist ein neuer Rekord weniger mit speziellen Fähigkeiten als eher mit Ausdauer aufzustellen. Problematisch dabei ist, dass Asteroids keine Pausenoption hat. McAllister war also bei einer Pause gezwungen, das Spiel einfach laufen zu lassen und von seinen gewonnenen Leben zu zehren - eine reine Nervensache, die nur kurze Toilettengänge erlaubt.

Bevor der Spieler aber offiziell ausgezeichnet wird, schauen sich die Juroren von Twin Galaxies noch das 58-stündige Bildmaterial an, um zu kontrollieren, dass auch alles mit rechten Dingen zuging.

Dieses Video zu Asteroids schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Asteroids
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News