Wurde Uncharted 2 zu stark hochgejubelt?

von Frank Bartsch (08. April 2010)

Dave Cox steckt hinter dem kommenden Game Castlevania - Lords of Shadow und kritisiert den Hype um Uncharted 2 - Among Thieves. Wegen der PS3-Exlusivität des Titels aus dem Hause Naughty Dog sei er nicht richtungsweisend.

In einem Interview sprach Produzent Cox über die Abenteuer von Nathan Drake: "*Grafisch macht Uncharted 2 einen sehr schönen Eindruck. Zudem bin ich von der Technik beeindruckt. Aber definiert das Spiel damit das Genre des 3rd Person Action Games neu? Ich glaube nicht*." Uncharted 2 würde durch die PS3-Exklusivität gebremst: "*Uncharted 2 ist ein großartiges Spiel und ich hatte viel Spaß beim Zocken. Vor allem die Story und die Darstellung der Charaktere sind ausgezeichnet. [...] Aber es ist trotzdem nur ein Single-Platform-Release. Wenn ein Spiel die Messlatte in einem Genre höher legen will, so muss es dazu auf mehreren Plattformen erscheinen*", so Cox.

Entsprechend erscheint auch Castlevania - Lords of the Shadow für beide High-End-Konsolen, die PS3 und die Xbox 360, noch in diesem Jahr.

Dieses Video zu Castlevania - Lords of Shadow schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Castlevania-Serie



Castlevania-Serie anzeigen

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Castlevania - Lords of Shadow

Ewigerdrache
29

Kein Castlevania mehr

von gelöschter User

Alle Meinungen