Ubisoft sagt Hackern den Kampf an

von Thomas Zühlsdorf (11. April 2010)

Ubisoft wird seine Spiele auch zukünftig mit dem hart umstrittenen Kopierschutz, der zum Beispiel in Assassin's Creed 2 und Die Siedler 7 zum Einsatz kommt, ausrüsten. Damit sagt das Unternehmen allen Hackern den Kampf an.

"Viele kommende Spiele werden den Ubisoft Game Launcher nutzen", so ein Sprecher gegenüber Eurogamer.net. Dazu könnten unter anderem folgende Titel gehören:

Allerdings will Ubisoft den Kopierschutz ständig erweitern und verbessern, um den Ärger der Käufer zu mindern. Denn immer wieder kam es zu Serverausfällen und legale Käufer von Ubisoft-Titeln konnten nicht spielen.

In den vergangenen Wochen traten immer wieder Probleme mit dem neuen Verfahren auf - teilweise gingen die Reaktionen der Spieler so weit, dass sie die Server des Unternehmens lahm legten. Die Folge: Über das Wochenende flogen tausende Gamer aus Assassin's Creed 2 oder Silent Hunter 5.

Alles, was ihr über den Kopierschutz wissen müsst, haben wir für euch in unserer FAQ zusammengefasst.

Dieses Video zu Assassin's Creed 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Sony hat geringes Interesse an Indie-Spielen

Sony hat geringes Interesse an Indie-Spielen

Auch dieses Jahr stellte Microsoft auf der E3 zahlreiche Indie-Spiele vor. Ob nun Ashen, das stylische Action-Rollenspi (...) mehr

Weitere News