Machinarium: Microsoft will es nicht - Sony wird gefragt

von Frank Bartsch (13. April 2010)

Nachdem das in 2009 ausgezeichnete Point n' Click-Adventure Machinarium von Microsoft abgelehnt worden ist, fragen die Entwickler bei Sony an, ob eine Veröffentlichung via PSN möglich sei.

"Sie erzählten uns 'Es ist nicht exklusiv von Microsoft, also wollen wir es nicht'. Zwar erwähnten sie nicht die Umsetzung für Linux und Mac, aber genau das meinten die Leute von Microsoft damit", erklärt der Game Designer von Machinarium, Jakub Dvorsky. Dabei stellt sich Microsoft aber nicht vollends quer, denn das Spiel könnte via XBLA veröffentlicht werden, wenn das Entwicklungsstudio einen geeigneten Publisher finden würde. Für Dvorsky ist dies aber keine Option: "Das bedeutet, wenn wir das Spiel auf XBLA veröffentlichen würden, dann würden wir auch den Großteil des möglichen Profits an den Publisher verlieren - und das nur weil wir eine Version für Linux und Mac entwickelt haben."

Da solche Veröffentlichungspolitiken von Sony und Nintendo nicht bekannt sind, klopft das Entwicklungsstudio bei den anderen Hardware-Herstellern an. "Wir leiteten das Spiel an Sony weiter, nachdem Microsoft es nicht veröffentlichen wollte", so Dvorsky.

Wir halten euch auf dem Laufenden, ob das Adventure aus der Roboterwelt auch für Konsolen erscheinen wird.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Machinarium
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News