Neue Details zum Multiplayer-Modus von Halo - Reach

von Redaktioneller Mitarbeiter (19. April 2010)

Es gibt neue Informationen zum Multiplayer-Modus von Halo - Reach. Die Kollegen von 1up.com konnten die neuen Multiplayer-Modi bereits anspielen und haben einige Details enthüllt.

Im Stockpile-Modus kämpft ihr im Team um fünf neutrale Flaggen. Die Partie endet nach fünf Minuten - wer nach Ablauf der Zeit die meisten Flaggen in seinem Besitz hat, gewinnt. Besitzt euer Team also drei Flaggen, müsst ihr diese nur noch bis zum Ende halten.

Der Headhunter-Modus teilt den Totenschädeln eine wichtige Rolle zu - nach jeder Tötung erhaltet ihr Totenschädel, die ihr in einen Behälter werfen müsst. Ihr dürft sowohl mehrere Schädel bei euch tragen als auch zugleich eure Waffen benutzen, allerdings gehen alle Schädel verloren, wenn ihr sterbt.

Im Generator-Defens-Modus müsst ihr als Spartans einen Generator vor anstürmenden Feinden verteidigen. Immer mehr und riesigere Kreaturen stürmen den Hügel und ihr müsst alles daran setzen, dass der Generator unversehrt bleibt. Dieser Modus ist nur auf der Map "Overlook" spielbar.

Zahlreiche Fahrzeuge werdet ihr im Invasion-Modus nutzen. Mehr Informationen sind dazu allerdings noch nicht bekannt.

Dieses Video zu Halo Reach schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo - Reach

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News