Patch zu Command & Conquer 4 enthält drei neue Maps

von Lukas Widmer (01. Mai 2010)

Electronic Arts hat einen neuen Patch für das Echtzeitstrategiespiel Command & Conquer 4 veröffentlicht. Laut der offiziellen Webseite verbessert das Update auf die Version 1.03 einige kleine Fehler. Um was für Bugs es sich dabei handelt, gibt der Publisher erstaunlicherweise nicht preis.

Dafür beschert euch das Update mit "Capitol Coup", "Disputed Depot" und "Bridge to Nowhere" drei komplett neue Mehrspielerkarten, in denen ihr im 5vs5-Modus gegeneinander antreten könnt. Um die neuen Inhalte spielen zu können, genügt es euer Spiel bei laufender Internetverbindung zu starten. Dabei wird das Update automatisch heruntergeladen und installiert.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Command & Conquer 4

Command & Conquer-Serie



Command & Conquer-Serie anzeigen

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Seit der Ankündigung und dem ersten Video im Oktober 2016 ist es von offizieller Seite sehr ruhig um Red Dead Rede (...) mehr

Weitere News