Bungie: "Es wird alles noch größer und besser!"

von Redaktioneller Mitarbeiter (01. Mai 2010)

Das nun unter Activision arbeitende Studio Bungie hat in einem Interview über den noch ganz frischen Deal gesprochen. Obwohl erst gestern bekannt wurde, dass der weltweit größte Publisher Activision Blizzard die Rechte zur Veröffentlichung von allen zukünftigen Spielen des Studios Bungie erhalten hat, verspricht Design-Director Joe Staten schon jetzt eine Menge: "Dies ist eine einmalige Gelegenheit, erneut alles aufzubauen, nur mit dem Unterschied, dass dieses mal alles noch größer und besser werden soll." Bungie sei in einer guten Position und hat eine Menge Pläne auf Lager, so Staten gegenüber Gamasutra. Weiter heißt es, dass das Studio sehr intensiv über den Vertrag mit Activision nachgedacht hat: "Wir haben uns nicht nur darauf konzentriert, einen Vertrag zu unterzeichnen um ein Spiel ausliefern zu können. Wir haben diesen 10-Jahres Vertrag abgeschlossen um eine langjährige Partnerschaft aufzubauen und möchten ein Spielerlebnis kreieren, dessen Universum als solches Sinn macht."

Zurückblickend sieht Staten ein, dass sie die Dinge bereits früher anders hätten sehen sollen: "Wenn ich zurück denke so würde ich mir wünschen, dass wir bereits damals diese Weitsicht gehabt hätten. Damals haben wir nur daran gedacht, wie wir den betreffenden Titel ausliefern können und haben uns darüber hinaus wenig Gedanken gemacht."

Kommentare anzeigen
Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News