Deutscher Computerspielpreis als "peinliche Posse" betitelt

von Frank Bartsch (03. Mai 2010)

Bei der Verleihung des diesjährigen Deutschen Computerspielpreises ist nicht die Qualität der Spiele im Vordergrund gestanden, sondern eher deren moralischer Aspekt. Verschiedene Medien zerreißen die Veranstaltung und deren Sinnhaftigkeit. Die Zeitung Die Welt bezeichnet die Verleihung gar als "*peinliche Posse*".

Die finalen Entscheidungen über Sieg oder Niederlage treffen bei der Veranstaltung immer noch Politiker und nicht Fachleute. Seltsam fiel dann auch die Entscheidung in der Kategorie "Bestes Spiel international" aus, denn dort gab es keinen Sieger, trotz drei Nominierungen. Wie passt das zusammen? Schauen wir uns doch mal die drei Nominierten an. Da gab es Professor Layton - Schatulle der Pandora, das knuffig-kurzweilige Rätselspiel. Dann das Rollenspiel Dragon Age mit tiefgreifender Story und komplexen Charakteren. Der Dritte im Bunde ist das bereits mehrfach ausgezeichnete Uncharted 2 - Among Thieves. Doch hoppla - die beiden letzgenannten Spiele beinhalten Schusswaffen und Schwerter und Professor Layton ist kein Blockbuster. Also gab es vorerst keinen Sieger in dieser Kategorie.

Nach der ausgefallenen Prämierung meldeten sich auch sogleich die Vertreter der Gamesbranche, die immerhin die Hälfte der Veranstaltung finanzieren. Es soll Drohungen gegeben haben, dass dies der letzte Deutsche Computerspielpreis gewesen sein soll. Das Kommitee reagierte schnell und nominierte fix ein Spiel nach. Letzten Endes gewann die englischsprachige Version von Anno 1404, genannt "Dawn of Discovery", den Titel. Das Spiel räumte somit den nationalen und internationalen Preis ab. Doch laut Teilnahmebedingungen wäre das unmöglich gewesen, da das Spiel von deutschen Entwicklern stammt. Wie die Zukunft des Deutschen Computerspielepreises aussieht ist nun ungewiss. Hier sind die (moralisch einwandfreien) Preisträger von 2010:

Dieses Video zu Dragon Age schon gesehen?

Hat dir "Deutscher Computerspielpreis als "peinliche Posse" betitelt von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

Dragon Age-Serie



Dragon Age-Serie anzeigen

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Obwohl sich der kleine Indie-Entwickler Supergiant Games mit qualitativ hochwertigen und insbesondere innovativen Spiel (...) mehr

Weitere News