PES 2011: Konami kündigt neues Fußballspiel an

von Henning Ohlsen (04. Mai 2010)

Konami kündigt PES 2011 für den kommenden Herbst für Playstation 3, Xbox 360, PC, Wii, Playstation 2 und PSP an. Mit Fußballspiel präsentiert der Entwickler viele Neuerungen innerhalb der Serie. Ein wesentlicher Aspekt der neuen spielerischen Freiheit in PES 2011 ist die neue Power-Anzeige, über die jeder einzelne Kicker nun verfügt. Sie erlaubt es euch, die Stärke und Zielgenauigkeit von jedem einzelnen Pass und Schuss exakt zu bestimmen. Der Ball kann nun mit großer Präzision in Richtung jedes beliebigen Ziels befördert werden - seien es lange Pässe in den offenen Raum, kurze Pässe in die Laufwege von Mitspielern oder auch komplizierte Doppelpässe.

Diese neue Freiheit im Spiel wird zudem durch neue KI-Routinen ergänzt, mit deren Hilfe jeder Spielzug und jede Entscheidung in euren Händen liegt. Zwischenfälle, bei denen sich die KI störend in den Spielverlauf einmischt, sollen zukünftig der Vergangenheit angehören. So spüren Verteidiger intuitiv, wenn sich Gefahren ergeben und reagieren entsprechend - oder jagen dem Ball nach, wenn es die Situation tatsächlich erfordert. Ebenso werden Pässe nun nicht mehr zwangsläufig vom jeweils nächstgelegenen Spieler angenommen. Stattdessen ermöglichen neue Programmroutinen nun die komplette Kontrolle über jeden Spielzug.

"Es war an der Zeit, PES neu zu definieren, und PES 2011 bedeutet für uns die ambitionierteste Umgestaltung in der Geschichte der Serie", so Jon Murphy, European PES Team Leader von Konami. "Wie bereits im letzten Jahr haben wir eng mit den Fans zusammengearbeitet, um herauszufinden, wo die Verbesserungspotentiale von PES liegen. Der größte Wunsch der Fans war der nach völliger Freiheit; komplett neue Animationen waren ebenso ein Muss. Mit PES 2011 haben wir nun beides umgesetzt, tatsächlich gehören diese Aspekte sogar zusammen." Und er ergänzt: "Das neue Spiel ist im Herzen ein PES. Doch gleichzeitig markiert es die radikalste Verbesserung, die wir jemals bei PES unternommen haben."

Entscheidend am neuen Ansatz von PES 2011 ist das eigens entwickelte Kontroll-System, das vollständige Kontrolle über jedes Spielelement erlauben soll. Pässe über mehrere Stationen sowie das Erzielen von Raumgewinn durch schnelle Sprints - mithin eine strategische und aufbauende Spielweise - sollen mehr denn je über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Gleichzeitig erfordern Dribblings und Nahkontrolle mehr Feingefühl, und die Tage, in denen ein Spieler mit dem Ball unbehelligt durchs Mittelfeld geradewegs bis zum Tor sprintete, gehören dank neuer KI-Elemente jetzt endgültig der Vergangenheit an, sagt Murphy.

Kommentare anzeigen
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News