Red Dead Redemption: Patch in Arbeit

von Maurice Skotschir (21. Mai 2010)

Das neue Open-World-Spiel von Rockstar Games ist erst vor Kurzem in Amerika erschienen, jetzt arbeitet der Entwickler bereits an einem Patch für Red Dead Redemption.

Momentan versauen euch ärgerliche Bugs das Spiel; eure Waffe, euer Pferd und sogar ihr selbst werdet unsichtbar. Das ist natürlich nicht schön und Rockstar ließ verlauten, dass sie bereits am Patch arbeiten und euch diese Probleme vom Hals schaffen.

Diese Bugs sind aber nicht bloß auf einer Version des Spiels aufgetreten, beide Plattformen, Xbox 360 und PlayStation 3, sind betroffen. So berichten Spieler, dass, wenn sie zum Beispiel ein bestimmtes Gebiet betreten, dort eure Spielfigur unsichtbar wird, aber trotzdem noch kontrolliert werden kann. Genau so geschieht es mit euren Waffen, entweder verschwinden sie ganz oder sind einfach nur nicht sichtbar. Ob die selben Probleme auch in der europäischen Fassung auftreten, könnt ihr seit heute testen.

Wann der besagte Patch erscheint, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Red Dead Redemption
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News