Aus NBA Live wird NBA Elite

von Frank Bartsch (27. Mai 2010)

EAs jährliche Basketballsimulation NBA Live erhält einen neuen Namen. Ab sofort nennt sich die Serie "NBA Elite".

Nachdem die Reihe mit NBA Live 95 in 2004 debütierte, ändert EA nun den Namen. Der kommende Titel wird also "NBA Elite 11" lauten. Berichten zufolge sollen die Analogsticks nun auch verstärkt eingesetzt werden, um die Hände eures Spielers zu simulieren. Zudem ersetzen vorgefertigte Animationen die Realtime Physics im Spiel.

Dieses Video zu NBA Live 10 schon gesehen?

Im Herbst dieses Jahres wird die Neuauflage der Basketballaction für PS3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

NBA Live 10

NBA Live-Serie



NBA Live-Serie anzeigen

Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Der Action-Shooter Fortnite bekommt einen "Battle Royale"-Modus im Stil von Playerunknown's Battlegrounds spendiert und (...) mehr

Weitere News

Meinungen - NBA Live 10

alexs1999
93

Ein gutes NBA Game

von gelöschter User

Alle Meinungen