Final Fantasy 7: Remake doch eher unwahrscheinlich

von Frank Bartsch (31. Mai 2010)

Viele Fans senden immer noch Anfragen wegen eines Remake von Final Fantasy 7 an Square Enix. Produzent Yoshinori Kitase nimmt aber schnell die Illusionen und schätzt für ein Remake eine Entwicklungszeit von 30 bis 40 Jahren.

In Korea sprach Kitase davon, dass nach mehrfachen Anfragen eine Diskussionsrunde über ein Remake im Hause Square Enix anstand, trotzdem schätzen die Entwickler die Pläne als eher unrealistisch ein. "Für die Qualität von Final Fantasy 13 benötigten wir drei bis vier Jahre",sagt Kitase. "Würden wir Teil Sieben im selben Stil auflegen wollen, würden wir zehnmal länger brauchen. Eine schnelle Umsetzung ist derzeit also nicht möglich. Trotzdem behalten wir die Idee im Hinterkopf, wenn die Anfragen weiter so oft gestellt werden."

Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News