E3: Nintendo 3DS offiziell vorgestellt

von Redaktioneller Mitarbeiter (15. Juni 2010)

Der Nintendo 3DS wurde vor wenigen Minuten offiziell auf der E3-Pressekonferenz vorgestellt. Von der Aufmachung, dem Design und der Größe her ähnelt der 3D-Handheld seinen Vorgängern. Natürlich sind erneut zwei Bildschirme am Start, der obere ist rund 3,5 Zoll groß. Mit einem Schiebe-Regler könnt ihr die Stärke des 3D-Effekts regulieren. Ähnlich wie bei den Vorgängern ist der untere Bildschirm ein Touchscreen. Zudem wird der 3DS Lageänderungen erkennen und somit den 3D-Effekt anpassen können.

Nintendo bietet uns eine analoge Steuerung: Es gibt sowohl ein Steuerkreuz als auch ein Slide-Pad. Ebenfalls neu ist die 3D-Kamera, mit der ihr schicke 3D-Fotos machen könnt. Wie es sich für eine richtige 3D-Plattform gehört, könnt ihr auch 3D-Filme auf dem 3DS schauen. Die Filme werden unter anderem von Disney und Dreamworks kommen - die Filme werden extra für den 3DS angepasst.

Im Rücken hat Nintendo ein riesiges Line-Up an Studios, die für den 3DS Produkte und Spiele liefern werden: Sega, Activision, EA, Harmonix, Square Enix, Take 2. Uns erwartet: Metal Gear Solid, Resident Evil, Kid Icarus, Asassins Creed, Batman, Saints Row, Kingdom Hearts, Madden NFL, FIFA und jede Menge mehr. Alles in einer angepassten 3DS-Version.

Bilder werden in den nächsten Stunden folgen.

Kommentare anzeigen
Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News