Sony: Keine 3D-Technologie für die PSP2 geplant

von Dennis ter Horst (27. Juni 2010)

Sony-Vizepräsident Scott Rohde sprach während der E3 öfters über den PSP-Nachfolger. Er sagte, dass keine Integrierung von 3D-Elementen geplant sei. Auch könne er gegenwärtig nicht mehr zur PSP2 enthüllen, da der richtige Moment noch nicht gekommen sei, so Rohde.

Die erhoffte Ankündigung eines PSP-Nachfolgers auf der E3 blieb ebenfalls aus. Vielleicht erfahren wir auf der Gamescom Näheres zu Sonys neuem Handheld.

Kommentare anzeigen
Deutscher Computerspielpreis 2017: Das sind die Gewinner

Deutscher Computerspielpreis 2017: Das sind die Gewinner

Quelle: Getty Images/Quinke Networks Im Berliner Westhafen fand gestern Abend die Verleihung des Deutschen Computerspiel (...) mehr

Weitere News