Eine Million gestohlene Pferde in Red Dead Redemption: Eine Statistik

von Maurice Skotschir (04. Juli 2010)

Der bekannte Gaming-Service GameSpy hat interessante Statistiken zu Red Dead Redemption veröffentlicht. Darunter, wie viele Stunden die Spieler den Titel bereits zockten und wie viele Hüte sie sich bei Duellen herunterschossen.

Der Open-World-Titel wurde knapp 14 Millionen Stunden gezockt, das sind ca. 156.945 im Spiel vergangene Jahre. 5.614 Jahre davon verbrachten die Spieler im Gefängnis, im echten Leben wären das zwei Jahre und zehn Monate.

In Duellen wurden 5,7 Millionen Hüte vom Kopf geschossen, 1,9 Millionen Pferde gestohlen und 131,9 Millionen Leute umgebracht. Außerdem wurden 862.000 Raube und 808.600 Brandstiftungen begangen. Des Weiteren tranken die Spielfiguren durchschnittlich 8,6 Liter Alkohol, das ist weniger als der durchschnittliche Russe und mehr als der durchschnittliche Amerikaner im gleichen Zeitraum trinkt.

Dieses Video zu RDR schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Red Dead Redemption
Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News