Entwickelt Obsidian einen Chrono-Trigger-Nachfolger?

von Redaktioneller Mitarbeiter (07. Juli 2010)

Der CEO von Obsidian Entertainment, Feargus Urquhart, hat in einem Interview über eine mögliche Wiederbelebung von Chrono Trigger gesprochen. Er persönlich würde dies sehr begrüßen: "Ich denke, es würde Spaß machen, das Setting eines japanischen Rollenspiels, das ein seltsamer Mix aus Fantasy und SciFi ist, zu nehmen und daraus ein westliches Rollenspiel zu machen. Ich denke, das wäre cool."

Etwas konkreter wird Obsidian-Entwickler Nathan Chapman: "Ich glaube, wir wählen Chrono Trigger, weil es viele Elemente eines westlichen RPGs besitzt. Es ist offener, trotzdem recht linear, aber es gibt Teile die man mehr erforschen kann. Es gibt viele Unterschiede, wie dass man Lavos zu verschiedenen Zeitpunkten besiegen kann und unterschiedliche Enden bekommt. Es gibt da einige eindeutige Antworten, wie verzweigende Dialoge und all das. Die Saat für solche Entwicklungen ist gesäht."

Ob dies letztlich auch so kommen wird, liegt wohl an Square Enix. Immerhin sind die Mannen um Obsidian wahre Spezialisten für Nachfolger zu Spielen, die von anderen Studios entwickelt wurden. Sie zeichneten sich unter anderem für Neverwinter Nights 2, Knights of the Old Republic 2 - Sith Lords und momentan Dungeon Siege 3 verantwortlich. Ihr zuletzt veröffentlichtes Spiel Alpha Protocol war ihr erstes eigenständiges Spiel.

Dieses Video zu Chrono Trigger schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Chrono Trigger
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Chrono Trigger

Crazy-Lars
91
Xion-Survives
91

Alle Meinungen