Kinect: Zwei Meter Abstand bitte

von Frank Bartsch (22. Juli 2010)

Damit die Kamera von Kinect Bewegungen auch fehlerfrei in das Gameplay einbauen kann, müsst ihr angeblich knapp zwei Meter Abstand zur Kamera einhalten. Der Onlinehändler Amazon scheint mal wieder mehr zu wissen. In der aktuellen Produktbeschreibung der Bewegungssteuerung von Microsoft heißt es wörtlich: "*Der Spieler benötigt eine Xbox 360, Kinect, Spiele für Kinect sowie sechs Fuß Abstand zwischen ihm und dem Fernseher*".

Sechs Fuß entsprechen umgerechnet 1,83 Meter. Unklar ist aber, woher Amazon diese Information hat. Microsoft äußerte sich bislang nicht dazu. Es klingt aber logisch, dass ein Mindestabstand erforderlich ist, damit auch der komplette Spieler erfasst werden kann.

Mehr zu Kinect und vor allem die Preismodelle gibt es hier.

Kommentare anzeigen
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News