Gameforge will Frogster aufkaufen

von Redaktioneller Mitarbeiter (05. August 2010)

Gameforge hat Frogster ein Erwerbsangebot unterbreitet. Schon seit längerer Zeit hielt Gameforge 23,2 Prozent der Aktien an Frogster, nun besitzt das Unternehmen bereits 60 Prozent der Anteile. Die restlichen Aktien möchte Gameforge nun durch ein Erwerbsangebot bekommen. Das Angebot pro Aktie liegt bei 25 Euro, was rund 25 Prozent über dem durchschnittlichen Kurswert ist. Die Annahmefrist seitens Frogster endet am 20 September.

Gameforge ist besonders im Browsergame-Genre aktiv und betreibt große Spiele wie Ikariam, Tanoth oder OGame. Durch die Übernahme von Frogster könne man so die Präsenz im Onlinemarkt ausbauen, heißt es in der Pressemitteilung. Frogster zeichnet sich unter anderem für Runes of Magic und Tera verantwortlich.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ikariam
Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Ein Pokémon GO Fan-Fest für alle. Klingt zu schön um wahr zu sein - und lässt sich anscheinend au (...) mehr

Weitere News