Splinter Cell-Entwickler geht zu LucasArts

von Frank Bartsch (09. August 2010)

Clint Hocking, der erst kürzlich Ubisoft verlassen hatte, hat nun einen neuen Arbeitgeber, nämlich LucasArts. Hocking war unter anderem Kreativdirektor für Splinter Cell 3 - Chaos Theory und Far Cry 2.

"*Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass Clint Hocking als Kreativdirektor zu LucasArts gewechselt ist, um an einem noch nicht angekündigten Projekt zu arbeiten*", so LucasArts gegenüber der Presse. Hocking verließ Ubisoft damals, weil er sich weiter entwickeln möchte. Mal sehen, was für eine Kombination aus Sam Fischer und einem Laserschwert entsteht.

Aktuell arbeitet LucasArts an Star Wars - The Force Unleashed 2, Star Wars - The Old Republic und LEGO Star Wars 3 - The Clone Wars.

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?

Hat dir "Splinter Cell-Entwickler geht zu LucasArts von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

Knights of the Old Republic-Serie


Knights of the Old Republic-Serie anzeigen

PlayStation Plus:  Das sind die Gratisspiele im August 2017

PlayStation Plus: Das sind die Gratisspiele im August 2017

Kaum hat Microsoft das Gratis-Angebot von Games with Gold bekanntgegeben, zieht Sony nach. Im PlayStation Blog kün (...) mehr

Weitere News