gamescom: Virtua Tennis 4 in 3D und mit Move

von Frank Bartsch (18. August 2010)

Sega ist zwar nicht auf der gamescom anwesend, aber natürlich Sony - Virtua Tennis 4 von Sega ist eines von vielen Spielen, die Sony gestern während der Pressekonferenz vorgestellt hat.

Die Tennis-Simulation bietet wieder einmal die Hochkaräter des Center-Courts für euch. Damit ihr auch einen ordentlichen Tennisarm bekommt, dürft ihr mit Move selbst den Schläger schwingen und mit der 3D-Technologie die Bälle richtig um die Köpfe eurer Gegner schlagen. Sony verspricht mit Move "mehr als nur den Ball zu schlagen", denn Loops, Schmetterbälle und eine präzise Ballkontrolle sollen möglich sein. Darüber hinaus könnt ihr auch ein Match zu viert bestreiten.

Es ist noch unklar, ob der Titel damit PS3-exklusiv entwicklet wird, denn die Vorgänger waren auch auf der Xbox 360, PC, PSP und der Wii zu Hause. Genauso unklar ist auch das Veröffentlichungsdatum.

Dieses Video zu Virtua Tennis 4 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Virtua Tennis 4

Letzte Inhalte zum Spiel

Virtua Tennis-Serie



Virtua Tennis-Serie anzeigen

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News