Englands Verteidigungsminister ist "wütend" auf Medal of Honor

von Frank Bartsch (23. August 2010)

In Medal of Honor steigt ihr in die Welt der Taliban ein. Doch ihr bekämpft nicht nur Terroristen, sondern es ist auch möglich als Taliban zu spielen. Englands Verteidigungsminister ist durch diese Möglichkeit "angeekelt und wütend".

"Ich bin angeekelt und wütend", so Liam Fox, Verteidigungsminister von Großbritannien über Medal of Honor. "Es ist wirklich schwer zu glauben, dass ein Bürger unseres Landes solch ein völlig un-britisches Spiel kaufen möchte. Ich würde die Händler bitten unseren Truppen Unterstützung zu geben, indem sie dieses geschmacklose Produkt nicht listen."

Electronic Arts antwortet auf dieses Statement: "Das Format des neuen Medal of Honor-Spiels zeigt einfach nur, dass jeder Konflikt zwei Seiten hat. Wir geben den Spielern die Möglichkeit auf jeder Seite zu stehen. Die Meisten von uns haben dies seit Ihrer Kindheit getan: Einer spielt Räuber, der andere Gendarm. Im Multiplayer von Medal of Honor muss halt einer der Taliban sein."

Medal of Honor erscheint am 15. Oktober für PC, Xbox 360 und PS3.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Medal of Honor

Medal of Honor-Serie



Medal of Honor-Serie anzeigen

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News