Drängt bald eine neue Konsole in den Markt?

von Frank Bartsch (27. August 2010)

Nach Berichten der Nachrichtenagentur Reuters werkelt Lenovo, einer der größten PC-Firmen der Welt, an einer neuen Konsole. Die Hardware ist aber zunächst nur für den japanischen Raum konzipiert.

Knapp 40 Ingenieure tüfteln an dem Gerät, das angeblich den Namen eBox haben soll. Weder Lenovo noch die beteiligte Tochterfirma eedoo waren zu einer offiziellen Stellungnahme bereit. Inwieweit die Konsole für die internationalen Märkte produziert wird und welcher Art der Softwaresupport sein wird, bleibt zudem offen.

Es ist jedoch bekannt, dass Lenovo seit einiger Zeit versucht, sein Portfolio zu erweitern. So hatte das Unternehmen im chinesischen Markt ein Smartphone veröffentlicht und arbeitet derzeit auch an einem Tablet PC.

Kommentare anzeigen
Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News