Microsoft: Halo kommt jetzt häufiger

von Redaktioneller Mitarbeiter (23. September 2010)

In einem Interview hat sich Microsofts Phil Spencer über die Halo-Reihe und kommende Spiele geäußert. Seiner Meinung nach war der bisherige Release-Rhythmus von drei Jahren nicht optimal - stattdessen denkt Microsoft darüber nach, zukünftige Halo-Spiele häufiger auf den Markt zu bringen. Spencer dazu: "Es gibt da keine explizite Strategie, die besagt, dass wir jedes Jahr ein Halo-Spiel ausliefern werden. Ich muss allerdings sagen, dass die Veröffentlichung eines Halo-Spiels alle drei Jahre - das war ja irgendwie unser bisheriges Tempo - wahrscheinlich nicht häufig genug ist."

Die künftigen Entwickler kommender Halo-Titel wird bekanntermaßen 343 Industries sein, die unter anderem Halo Wars entwickelt haben. Derzeit überlegt man dort, wie man weiter mit der Serie umgeht: "343 Industries denkt sehr viel nach über diese Marke, und wie man sie in etwas verwandeln kann, bei dem die Leute das Gefühl haben, dass sie eine laufende Beziehung damit haben und noch öfter damit Spaß haben können. Aber es ist jetzt nicht so, dass wir jedes Jahr am 6. November ein Spiel herausbringen müssen und darum einen Produktionsplan herumstricken werden. Wir wollen die Dinge so machen, wie sie für einen First-Party-Hersteller sinnvoll sind."

Zudem lobt Spencer die Veröffentlichungspolitik der Call-of-Duty-Reihe, da es Activision stets schafft, jedes Jahr gute Shooter abzuliefern.

Dieses Video zu Halo Reach schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo - Reach

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News