EA: "Wir besiegen Activision und Call of Duty"

von Dennis ter Horst (25. September 2010)

EAs Senior-Vice-Präsident von Europa, Jens Uwe Intat, rechnet mit einem Sieg von EA über Activision und sein erfolgreiches Call-of-Duty-Franchise. Allerdings würde dies einige Jahre in Anspruch nehmen, wobei sich der Großkonzern hier besonders auf Medal of Honor bezieht.

"Letztendlich möchten wir den Shooter-Thron mit Medal of Honor zurück gewinnen. Wir werden Call of Duty zwar nicht dieses Jahr ausmerzen, allerdings wird es auch nicht mehr allzu lange dauern. Dies wird eine Reise, welche mit FIFA zu vergleichen ist, als es Pro Evolution Soccer besiegte. In den nächsten Jahren werden wir definitiv Activisions Call of Duty schlagen. Die Kombination aus Marketing und Werbung wird durch die Stärke der Mundpropaganda dem Comeback helfen. Momentan haben wir zwei Franchises in unserem Lauf. Battlefield: Bad Company 2 verkaufte sich sehr gut in diesem Frühjahr und kam in manchen Ländern auch an Call of Duty - Modern Warfare 2 ran", so Intat über die Pläne des Publisher.

Die folgenden Monate und Jahre werden zeigen, ob EA mit seinem Plan Erfolg haben wird. Der aktuelle Kriegsshooter Medal of Honor erscheint am 15. Oktober für PS3, Xbox 360 und PC.

Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 2

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News