Red Dead Redemption: Neuer Einzelspieler-DLC auf allein lauffähiger Disk

von Christian  Lamprecht (15. Oktober 2010)

Der erste Singleplayer-DLC zum Western-Epos Red Dead Redemption hört auf den Namen "Undead Nightmare" und erscheint am 26. Oktober. Im Vorfeld waren schon erste Infos zum Thema durchgesickert.

In dem Zombie-DLC hält eine fiese Seuche Einzug in den Wilden Westen. John Marston versucht diesen Albtraum zu beenden und ihr begebt euch mit ihm auf die Suche nach einem Heilmittel. Neben untoten Cowboys stellen sich ihm dann auch Zombie-Pumas oder auch untote Bären in den Weg. Zum Glück erhalten ihr die mächtige Donnerbüchse, ein gewaltiges Sprenggewehr und das todbringende Kriegsbeil um euch zu wehren. Darüber hinaus warten mehrere neue Herausforderungen auf euch.

Dieses Video zu RDR schon gesehen?

Die Erweiterung kostet 800 Microsoft-Points bzw. 7,99 Euro und wird über Xbox Live und Playstation Network zum Download bereitstehen. Darüber hinaus könnt ihr Undead Nightmare auch als Einzel-Disc kaufen. Das Spiel kostet dann 29,95 Euro und beinhaltet alle bisherigen zwei DLCs. Während ihr für den digitalen Content die Vollversion von Red Dead Redemption benötigt, ist das Disk-basierte Undead Nightmare ohne das Hauptspiel spielbar.

In unserem Test erfahrt ihr alles wissenswerte zu Rockstars Western-Hit.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Red Dead Redemption
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News