Alan Wake: "Wir wussten nicht, wie lang die Entwicklung sein würde"

von Frank Bartsch (22. Oktober 2010)

Mit knapp fünf Jahren Entwicklungszeit zog sich die Veröffentlichung von Alan Wake lange hin. Die finnischen Entwickler von Remedy räumten nun ein, dass die Ankündigung einfach zu früh gewesen sei.

"Als wir das Spiel ankündigten, hatten wir keine Ahnung, dass die Leute so lange auf das Spiel warten müssen. Wir wussten nicht, dass die Entwicklung so lang dauern würde", erklärt Matias Myllyrine, Geschäftsführer von Remedy, "Aber ich denke, solange man der Vision, die man anstrebt, gerecht werden kann, werden die Leute begeistert sein und das Spiel willkommen heißen, wenn es fertig ist."

Trotzdem ist man in Finnland stolz auf das fertige Produkt: "Was aber zählt, ist das Endergebnis - etwas zu erschaffen, das man sich vorgenommen hat und in der Lage zu sein es mit der Welt zu teilen. Ich habe das Gefühl, dass das ausgelieferte Spiel, genau die Erfahrung bietet, die wir mit der Welt teilen wollten."

Unseren Test zu Alan Wake könnt ihr hier nachlesen.

Dieses Video zu Alan Wake schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Alan Wake
Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News