Blizzcon: Film über World of Warcraft gerät nicht in Vergessenheit

von Dennis ter Horst (25. Oktober 2010)

Chris Metzen, Vizepräsident der kreativen Entwicklung bei Blizzard, hat während der Blizzcon auch über die Verfilmung des epischen Online-Rollenspiels World of Warcraft geredet. Somit warten die Entwickler nur noch auf "grünes Licht", während versucht wird, alles genau richtig zu machen. Hier wird klar, dass Blizzard dieses Projekt nicht auf die leichte Schulter nimmt.

Auch fanden bereits mehrere Meetings mit dem Regisseur von Spiderman, Samuel Marshall Raimi, statt. In diesen wurde neben allgemeinen Gesprächen über den Film auch über die Story gesprochen, wobei Blizzard noch abwarten müsse, wie wichtig Raimi die WoW-Verfilmung wäre.

Hoffen wir, dass Raimi es nicht abwarten kann für diesen Film Regie zu führen. Für die Fans des Spiels ist ein Film schließlich schon längst überflüssig.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News