Kinect: Microsoft ist sehr optimistisch

von Redaktioneller Mitarbeiter (05. November 2010)

Microsoft hat die Absatzprognosen von Kinect verraten. Demnach erwartet der Branchenriese bis zum Jahresende fünf Millionen verkaufte Exemplare der Bewegungssteuerung. In Nordamerika ist Kinect seit heute erhältlich, in Deutschland kommt Kinect am 9. November exklusiv für die Xbox 360.

Vor der Veröffentlichung hat Microsoft eine riesige Marketingkampagne gestartet. Mit einem Budget von 500 Millionen Dollar war Kinect in zahlreichen Werbespots zu sehen - auch in der amerikanischen TV-Show Oprah wurde Kinect ausführlich gezeigt. Wir sind gespannt, ob Kinect wirklich so erfolgreich sein wird.

Kommentare anzeigen
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News