Uncharted-Verfilmung: Mark Wahlberg als Nathan Drake im Gespräch

von Dennis ter Horst (25. November 2010)

Angeblich hat Film-Director David O. Russell bereits einen Darsteller für seine Uncharted-Verfilmung gefunden. So soll Mark Wahlberg in die Rolle von Nathan Drake schlüpfen. Die beiden haben bereits bei dem Film "The Fighter" zusammen gearbeitet, der diesen Sommer in die Kinos kam.

Doch Wahlberg verrät noch Weiteres: "David ist einer der besten Film-Directors und -Schreiber, mit dem ich je das Vergnügen hatte zusammen zu arbeiten. Seine Idee ist absoluter Wahnsinn. Hoffentlich drehen wir den Film im nächstjährigen Sommer. Auch für Robert De Niro und Joe Pesci möchte er Rollen schreiben. Ich habe bereits mit Pesci gesprochen und weiß, dass Davids Leute bereits mit De Niro Kontakt aufgenommen haben. Die Idee die David hat, tanzt dermaßen aus der Reihe: De Niro soll meinen Vater und Pesci meinen Onkel spielen. Dies wird keine verwässerte Version - das ist klar."

Fans der Serie wissen, dass bisher kein Vater oder Onkel von Drake im Spiel vorkam. Mal sehen, was Russel da für Pläne schmiedet und hoffen wir, dass diese nicht zu sehr von den Games abweichen.

Dieses Video zu Uncharted schon gesehen?

Hat dir "Uncharted-Verfilmung: Mark Wahlberg als Nathan Drake im Gespräch von Dennis ter Horst" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

Uncharted-Serie



Uncharted-Serie anzeigen

Pro Evolution Soccer 2018: Start der Open Beta auf Xbox One und PS4

Pro Evolution Soccer 2018: Start der Open Beta auf Xbox One und PS4

Der neueste Ableger der „Pro Evolution Soccer“-Reihe erscheint voraussichtlich am 12. September. Wer vorher (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Uncharted - Drakes Schicksal

Alle Meinungen