Tim Schafer: "Download-Spiele erlauben den Entwicklern mehr zu riskieren"

von Dennis ter Horst (30. November 2010)

Für die Entwickler sind Netzwerke, die downloadbare Spiele anbieten, die besten um sich kreativ mal so richtig auszutoben. Laut Tim Schafer von Double Fine sind die bisher kreativsten und innovativsten Spiele bei Xbox Live und im Playstation Network erschienen.

Dort könnten die Entwickler experimenteller vorgehen, was natürlich ein gewisses Maß an Risiko mit sich bringt. Dafür seien dies aber meist Produktionen, die kein riesiges Budget verlangen. Hier könnten neue Ideen richtig ausprobiert werden, sagt Schafer.

Schafer spricht zuletzt auch über eine mögliche Fortsetzung zu Psychonauts, einem eher ungewöhnlichen und verrückten Jump 'n' Run: "Ich bin bereit dafür, wenn sich ein Publisher finden lässt. Der Titel hat sich schon sehr verbreitet. Zum einen durch billige Angebote bei Steam und zum anderen durch die Software-Piraterie."

Aktuell arbeitet Double Fine an dem Download-Titel Stacking für PS3 und Xbox 360. In diesem steuert ihr kleine Steck-Figuren, die alle mit unterschiedlichen Fähigkeiten daher kommen. Somit lässt das Spiel viele Rätsel-Varianten zu, die sich durch die vielen Figuren als äußerst knifflig herausstellen könnten.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Psychonauts
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Psychonauts

Alle Meinungen