Driver - San Francisco: Entwickler entlassen

von Frank Bartsch (30. November 2010)

Ubisoft hat Neustrukturierungen des hauseigenen Entwicklungsstudios Reflections vorgenommen. Insgesamt 19 Mitarbeiter verlassen nun das Unternehmen. Aktuell arbeitet das Studio an Driver - San Francisco.

Terminverschiebungen und Probleme bei der Entwicklung münden nun in einer Neustrukturierung des englischen Entwicklungsteams. Nach den Entlassungen erhält Reflections Unterstützung durch Ubisoft Montreal, die unter anderem Assassin's Creed - Brotherhood entwickelt haben.

Bei Reflections geht allerdings die Befürchtung um, dass nach der Fertigstellung des neusten Driver-Titels die Lichter bei dem Entwickler komplett aus gemacht werden. Laut Ubisoft wird dies allerdings nicht der Fall sein, da die Entwickler bei Reflections "*ein Wissen haben, das kein anderes Studio leisten kann*".

Driver - San Francisco erscheint 2011 für PC, PS3, Xbox 360 und Wii. Wir haben die ersten Fakten für euch zusammengefasst.

Dieses Video zu AC - Brotherhood schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Für das Horror-Spiel Perception von Entwicklerstudio Deep End Games ist ein neuer Trailer erschienen, der nicht nu (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed - Brotherhood

Game-Kaiser
95

Wunderschön, macht viel Spaß

von gelöschter User

Alle Meinungen