Xbox 360: Hälfte aller Live-User haben Gold-Mitgliedschaft

von Dennis ter Horst (03. Dezember 2010)

Die Hälfte aller 25 Millionen Xbox-Live-User haben sich bereits die Gold-Mitgliedschaft gesichert. Dies bestätigte der Kopf der Interactive-Entertainment-Business-Abteilung, Dennis Durkin. Darüber hinaus sei der Gold-Status ein sehr großes Geschäft, da jeder Gold-User jährlich 60 Euro einbringt. Wer keinen Gold-Status hat, darf unter anderem nicht online zocken.

"Das ist eine gute Möglichkeit für unsere Partner mit ihren Konsumenten in Verbindung zu treten, die somit ihre Ware verkaufen können, die die Spieler sicher zu Hause haben. Add-Ons, Filme, Musik - das ist ein großes Geschäft", so Durkin.

12,5 Millionen Spieler zahlen also jährlich 60 Euro für die Gold-Mitgliedschaft. Dies zusammengerechnet ergibt 750 Millionen Euro im Jahr, was wirklich eine sehr stattliche Summe ist.

Kommentare anzeigen
Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News