Spieletipps investigativ: iPhone-Spiel Mister X getestet

von Redaktioneller Mitarbeiter (16. Dezember 2010)

Die Crew hinter spieletipps hat im verschneit-eisigen Usingen das iPhone-Spiel Mister X Mobile auf Herz und Nieren getestet. Mit Hilfe eines Ortungssignals von Handys oder Smartphones ermittelt das Spiel die Position der Geräte. Jeder Teilnehmer wird auf einer Karte angezeigt - dabei ist ein Auserwählter Mister X, der vor den restlichen Teilnehmern, auch Agenten genannt, fliehen muss.

Er hat 120 Sekunden Vorsprung, um sich zu verstecken und zu fliehen, während die Agenten mit Hilfe der Karte Mister X versuchen zu finden. Es erinnert ein wenig an Scotland Yard - Hunting Mr.X - ein alter Brettspiel-Klassiker, der auf Nintendo DS erschien.

Und hier beginnt das Abenteuer der Spieletipps-Mitarbeiter. Unter anderem Chefredakteur Philip, News-Teamleiter Jannick und Tipps-Chef Olly waren auf der Jagd nach Mister X dabei. Quer durch die glatten Wege und Straßen Usingens ging es ziemlich rund und Mister X war extrem schnell. Nach rund 20 Minuten wurde er dann doch noch gefunden und das große Frieren war vorbei. Ein paar Impressionen dazu findet ihr unten. Letztlich bleibt zu sagen: Im Sommer wäre es noch spaßiger gewesen.

1 von 3

News Mister X

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mister X Mobile

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News