Ubisoft lockert DRM-Schutz

von Michael Magrian (03. Januar 2011)

Ubisoft hat die Bedingungen des umstrittenen DRM-Schutzes gelockert. Es ist nun keine dauerhafte Internetverbindung während des Spielens mehr nötig, lediglich eine Authentifizierung beim Spielstart. Diese Änderung betrifft bisher Assassin's Creed 2 und Splinter Cell - Conviction und wird per Update eingeführt.

Der Kopierschutz hat nach der Einführung mit Silent Hunter 5 und Die Siedler 7 unter den Spielern für einen Aufschrei gesorgt. Wurde beispielsweise die Internetverbindung während dem Spiel unterbrochen, so erschien eine Meldung und das Weiterspielen war unmöglich. Damit reagiert Ubisoft wohl endlich auf Kritik seitens der Community.

Kommentare anzeigen
Battlefield 1: Weibliche Soldaten im Russland-DLC am Start

Battlefield 1: Weibliche Soldaten im Russland-DLC am Start

Bislang dürfen im Mehrspieler-Modus von Battlefield 1 ausschließlich männliche Soldaten zur Waffe greif (...) mehr

Weitere News