Avatar Kinect nutzt die Kamera für den Chat

von Frank Bartsch (10. Januar 2011)

Das in Las Vegas angekündigte Avatar Kinect ermöglicht euch die Kommunikation mit anderen Avataren über eure Körperbewegungen. Neue Umgebungen laden zum Gedankenaustausch im Netzwerk ein.

Mit Hilfe von Kinect könnt ihr eurem Avatar entsprechende Mimik und Gestik verpassen. Sogar Lächeln und Bewegungen der Augenbrauen sollen erkennbar sein. In dem Video beweist Steve Ballmer von Microsoft wie die Technik funktioniert und stellt Avatar Kinect als Xbox Live-Avatar vor. Im Anschluss daran seht ihr den ersten Werbespot für den neuen Service.

Wann Avatar Kinect möglich sein wird, ist noch unklar.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Kinectimals
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News