Kinect für Windows bestätigt

von Michael Magrian (11. Januar 2011)

Microsoft bestätigt, dass die bislang Konsolen-exklusive Bewegungssteuerung Kinect bald auch dem PC funktionieren wird. Bill Gates sagte schon 2009, dass Kinect, damals noch unter dem Namen Project Natal bekannt, wohl auch seinen weg auf den heimischen PC finden würde. Nach reichlich Gerüchten im Internet, bestätigte Microsoft-Chef Steve Balmer gegenüber BBC kürzlich, dass Kinect auf jeden Fall offiziell unter Windows lauffähig sein wird, nannte aber noch keinen konkreten Termin. Etwaige Hacks erlauben aber jetzt schon einige Anwendungsmöglichkeiten auf dem Rechner.

Das Projekt WAVI Xtion von Asus, welches erstmals auf der CES vorgestellt, sorgte in den letzten Tagen neben Kinect für reichlich Schlagzeilen. Dieses Kamerasystem erinnert technisch stark an Microsofts Kinect, was nicht weiter verwunderlich ist, da das Know-How für beide Geräte von der Firma PrimeSense stammt. Asus Lösung wurde lediglich für PC angekündigt, der Verkausstart ist voraussichtlich im zweiten Quartal 2011.

Welches der Systeme das Rennen macht bleibt abzuwarten, technisch wird beiderseits viel geboten.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News