Nintendo 3DS ab 25. März 2011 in Deutschland

von Malte Degener (19. Januar 2011)

Jetzt ist es amtlich: Der Nintendo 3DS erscheint am 25. März 2011 in Deutschland. Den Preis ließ Nintendo auf der Europa-Präsentation weiter offen, veröffentlichte aber weitere Details:

Der 3DS hat einen 10% größeren Bildschirm als der Vorgänger. Zusätzlich wurde ein Analogstick hinzugefügt, der präziseres Gaming verspricht. Weitere Möglichkeiten zum Spielen wurde durch die Kameras versprochen.

Das Herzstück des 3DS ist natürlich die 3D-Funktion. Um diese zu nutzen, braucht ihr keine Brille. Dabei könnt ihr frei auswählen, wie stark die 3D-Funktion genutzt wird. "Entwickler werden die 3D-Funktion lieben", so Laurent Fischer, PR-Chef von Nintendo Europe. Neben den Games verfügt der 3DS aber auch über die Möglichkeit, Filme und Fotos mit der eingebauten Kamera zu erstellen.

Außerdem wird der 3DS einen eShop enthalten. In diesem könnt ihr Gameboy-Klassiker und auch neue Spieler herunter laden. Das Angebot soll aber noch ausgeweitet werden.

Dem Nintendo 3DS werden auch eine 2GB SD Speicherkarte, eine Nintendo 3DS Ladestation, ein Nintendo 3DS Touchpen, ein Nintendo 3DS Netzteil und AR-Karten (Augmented Reality) beiliegen.

Der Nintendo 3DS wird am 25. März 2011 in Europa erscheinen. Bereits zum Start werden 25 neue Titel für den 3DS zur Verfügung stehen. Der deutsche Preis ist noch nicht bekannt, auf der parallel laufenden US-Vorstellung wurde aber ein dortiger Marktpreis von 249 US-Dollar angekündigt.

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News