Medal of Honor 2: Danger Close entwickelt den Nachfolger

von Malte Degener (22. Februar 2011)

Entwickler Danger Close arbeitet an dem Nachfolger von Medal of Honor. Das Entwickler-Studio hat bereits am ersten Teil gearbeitet.

Der Vorgänger war für Herausgeber Electronic Arts mit fünf Millionen verkauften Einheiten ein voller Erfolg. In dem Ego-Shooter übernehmt ihr die Rolle eines amerikanischen Elitesoldaten und geht auf die Jagd nach Taliban. Ob ihr das selbe im Nachfolger macht, steht noch nicht fest. Danger Close nimmt sich aber das Feedback zu Herzen:

"Seit dem Start im Oktober haben wir die Meisten eurer Feedbacks studiert, angehört und absorbiert und sind sehr aufgeregt, mit dem nächsten Titel fortzufahren."

Wann der Titel erscheint oder auf welchen Plattformen ihr den Shooter zocken könnt, wollten die Entwickler nicht verraten. Der Vorgänger steht für PC, PS3 und Xbox 360 zur Verfügung - einen Test haben wir auch für euch.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Medal of Honor

Medal of Honor-Serie



Medal of Honor-Serie anzeigen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News