Sony: Peter Dille hört als Vizepräsident im Bereich Marketing auf

von Dennis ter Horst (14. März 2011)

Sonys langjähriger Vizepräsident im Bereich Marketing Peter Dille hängt seine Position an den Nagel und verlässt den Großkonzern. Weshalb er genau seinen Job aufgibt und wer diesen nun übernimmt, ist nicht bekannt. Bis jemand Neues für die Stelle bereit steht, kümmern sich andere Bosse des Konzerns um seine Aufgaben.

Dille war von 1991 bis 1999 und dann erst wieder seit 2006 bei Sony tätig, da er zwischendurch mehrere Jahre lang bei THQ als Vizepräsident für weltweites Marketing zuständig war. Sony ehrt aber Dilles harte Arbeit und auch seine Schlüsselrolle, die er bei der Etablierung des nordamerikanischen Playstation Networks spielte.

Kommentare anzeigen
Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News