Dragon Age 2: Darum erschien es kurz nach Teil 1

von Frank Bartsch (16. März 2011)

Bereits knapp 18 Monate nach Dragon Age geht Dragon Age 2 an den Start. Diesen relativ kurzen Zeitraum begründet der Schaffer von Teil 2 mit der Geschäftspolitik von Electronic Arts.

"EA wollte mit diesem Vorgehen noch vom Erfolg von Origins profitieren", so Inon Zhur, kreativer Leiter von Dragon Age 2. "Somit wurde die Veröffentlichung von Dragon Age 2 so richtig voran getrieben." Ob dieses Vorgehen zu Lasten der Qualität geht, könnt ihr selbst in unserem ausführlichen Test nachlesen.

Inwiefern die Strategie von Electronic Arts aufgeht, werden zu gegebener Zeit auch die Verkaufszahlen von Dragon Age 2 zeigen. Dragon Age 2 ist ab heute für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Dieses Video zu Dragon Age schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Age

Dragon Age-Serie



Dragon Age-Serie anzeigen

Outlast 2: "Weltweit nur eine Version" - in Australien doch nicht gebannt

Outlast 2: "Weltweit nur eine Version" - in Australien doch nicht gebannt

Nachdem das Horrorspiel Outlast 2 zuvor aufgrund von Szenen sexueller Gewalt in Australien gebannt wurde, gibt es nun e (...) mehr

Weitere News