Dragon Age 2: Darum erschien es kurz nach Teil 1

von Frank Bartsch (16. März 2011)

Bereits knapp 18 Monate nach Dragon Age geht Dragon Age 2 an den Start. Diesen relativ kurzen Zeitraum begründet der Schaffer von Teil 2 mit der Geschäftspolitik von Electronic Arts.

"*EA wollte mit diesem Vorgehen noch vom Erfolg von Origins profitieren*", so Inon Zhur, kreativer Leiter von Dragon Age 2. "*Somit wurde die Veröffentlichung von Dragon Age 2 so richtig voran getrieben*." Ob dieses Vorgehen zu Lasten der Qualität geht, könnt ihr selbst in unserem ausführlichen Test nachlesen.

Inwiefern die Strategie von Electronic Arts aufgeht, werden zu gegebener Zeit auch die Verkaufszahlen von Dragon Age 2 zeigen. Dragon Age 2 ist ab heute für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Dieses Video zu Dragon Age schon gesehen?

Hat dir "Dragon Age 2: Darum erschien es kurz nach Teil 1 von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Age

Dragon Age-Serie



Dragon Age-Serie anzeigen

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News