Battlefield 3: Entwickler denken über Move- und 3D-Unterstützung nach

von Dennis ter Horst (22. März 2011)

Entwickler DICE von Battlefield 3 denkt über die Integrierung von Move und der 3D-Technik nach, was die PS3-Version des Spiels betrifft. Zwar ist es noch nicht sicher, aber vielleicht könnt ihr den Kriegsshooter auch mit Sonys Bewegungssteuerung zocken.

Art-Director Gustav Tilleby erklärte dazu, dass er und seine Kollegen immer wieder ihre Konkurrenz beobachten. Zur gleichen Zeit schaue er aber auch, was sein Entwickler selbst verbessern könnte, wobei Tilleby glaubt, dass die Technik von DICE ein klein wenig weiter vorangeschritten sei.

Wir werden sehen, ob die Spieleschmiede seine Überlegungen wirklich in die Tat umsetzt. Battlefield 3 soll im Herbst für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Wer noch nichts vom dritten Ableger der Reihe mitbekommen hat, liest sich durch unsere ersten Fakten.

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?

Hat dir "Battlefield 3: Entwickler denken über Move- und 3D-Unterstützung nach von Dennis ter Horst" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Dragon Ball FighterZ: Termine für Closed-Beta und Registrierung

Dragon Ball FighterZ: Termine für Closed-Beta und Registrierung

Glück im Unglück für die "Dragon Ball FighterZ "-Fans. Nachdem das Kampfspiel erst vor wenigen Wochen &u (...) mehr

Weitere News