Dead Space: Doch keine Vorgeschichte als Filmumsetzung

von Dennis ter Horst (23. März 2011)

Eigentlich sollte die Filmumsetzung der Dead-Space-Reihe eine Vorgeschichte der schrecklichen Geschehnisse auf der Ishimura und der Titan-Station darstellen. Allerdings sei dies nicht zufriedenstellend, weswegen die Macher momentan noch an der Geschichte feilen, so der Dircetor D.J. Caruos.

Ob wir uns nun auf eine Nacherzählung von Isaacs blutigem Abenteuer freuen dürfen, ist erst einmal dahingestellt, da Caruso nicht verrät, was sich momentan genau in Entwicklung befindet. Er hofft aber, dass es ihm und seinen Kollegen gelingt, die angsteinjagende Atmosphäre einzufangen und in den Film zu integrieren.

Schön zu hören, dass das Projekt noch lebt! Wir sind gespannt, was wir letztendlich für einen Film vorgesetzt bekommen und hoffen, dass er auch etwas zu bieten hat. Einige Verfilmungen zu Videospielen wie die von Far Cry gingen schließlich gewaltig in die Hose.

Dieses Video zu Dead Space schon gesehen?

Hat dir "Dead Space: Doch keine Vorgeschichte als Filmumsetzung von Dennis ter Horst" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dead Space

Dead Space-Serie



Dead Space-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News