Pokémon Global Link: Online-Dienst wegen Japan-Erdbeben verschoben

von Dennis ter Horst (23. März 2011)

Der Online-Dienst Pokémon Global Link geht wegen dem Erdbeben in Japan doch nicht am 30. März online. Dieser Dienst ermöglicht es euch, eure Spieldaten von Pokemon Schwarze Edition und Pokemon Weisse Edition hochzuladen und neue Inhalte freizuschalten.

Nintendo möchte alle nötigen Energie-Ressourcen den japanischen Hilfskräften zur Verfügung stellen, damit die Menschen, die in Not sind so schnell wie möglich Hilfe bekommen. Wann der Pokémon-Dienst nun online geht, ist noch unbekannt. Sobald aber ein neues Datum feststeht, enthüllt Nintendo dieses auf der Pokémon-Global-Link-Internetseite.

Die beiden neuen Editionen feiern in Deutschland bereits große Verkaufserfolge. Wer sich noch unsicher über die schwarze und weiße Edition ist, sollte sich unseren Test zu den neuen Taschenmonstern nicht entgehen lassen.

Dieses Video zu Pokemon Schwarz schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Pokemon-Serie



Pokemon-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pokémon Schwarze Edition

Annax3
99

Alle Meinungen