Kung Fu Panda 2: Verschiedene Kontrollmöglichkeiten

von Frank Bartsch (31. März 2011)

THQ hat Kung Fu Panda 2 angekündigt. Die verschiedenen Plattformen PS3, Xbox 360, Nintendo DS und Wii bieten dabei verschiedene Möglichkeiten der Kontrolle.

Zeitgleich mit der Fortsetzung im Kino gibt es auch eine Fortsetzung auf euren Konsolen. Mit Kinect könnt ihr in dem Spiel wie ein Freizeit-Bruce Lee Kicken, Schlagen und Blocken. Für Wii's UDraw Tablet besteht sogar die Möglichkeit, dass ihr eigene Charaktere in das Spiel zeichnet. Nintendo DS wartet mit seiner intuitiven Touchsteuerung auf. Für PS3 ist keine Move-Umsetzung geplant, so dass ihr auf das gute alte Joypad zurück greift.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Kung Fu Panda 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News