Microsoft beschränkt Bewertung von Indie Games auf Gold-Mitglieder

von Malte Degener (26. April 2011)

Microsoft hat im XNA Game Studio Team Blog bekannt gegeben, dass zukünftig nur noch Xbox Live Gold-Mitglieder sogenannte Indie Games bewerten können.

Bisher konnten alle Live-Mitglieder die von anderen Usern erstellten Minispiele bewerten. Grund für die Änderung sei der Missbrauch des alten Bewertungs-Systems. "Wir haben überprüft, ob man gefälschte Stimmen rückgängig machen kann, sind aber zu dem Entschluss gekommen, dass dies nicht möglich ist.", so Microsoft. Möglicherweise bleibt das für einige Nutzer nicht ohne Folgen, denn es wird nun überprüft, wer "gegen die Regeln verstoßen hat". Im schlimmsten Fall droht die Sperrung eures Kontos.

Kommentare anzeigen
Super Mario Run: Verkäufe offiziell hinter Nintendos Erwartungen zurückgeblieben

Super Mario Run: Verkäufe offiziell hinter Nintendos Erwartungen zurückgeblieben

Nintendos Chef Tatsumi Kimishima hat gestanden, dass die Verkäufe des Smartphone-Spiels Super Mario Run klar hinte (...) mehr

Weitere News