Minecraft: Neues Update bringt Regen, Gewitter und Schnee

von Malte Degener (19. April 2011)

Mit einem neuen Patch hat Entwickler Notch unter anderem ein Wetter-System ins Minecraft eingebunden.

Das beschränkt sich derzeit noch auf Regen, Gewitter und Schnee. Außerdem könnt ihr jetzt eure Statistiken und Erfolge sehen. Die speichert das Spiel erstmal nur auf eurem eigenen Rechner. "Aber wir rollen langsam auf Online-Speicher für Erfolge zu", so Notch. Ein Video zu den Wettereffekten hat der Entwickler auch veröffentlicht.

Minecraft ist ein PC-Rollenspiel in der Betaphase. Wie es der Titel trotzdem zum Massenphänomen geschafft hat, zeigt unser Special.

Hat dir "Minecraft: Neues Update bringt Regen, Gewitter und Schnee von Malte Degener" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Playerunknown's Battleground: So erfolgreich ist das Spiel

Playerunknown's Battleground: So erfolgreich ist das Spiel

Der am 23. März 2017 auf Steam veröffentliche "Last Person Standing"-Shooter Playerunknown's Battleground (PU (...) mehr

Weitere News