Pokemon: Bester Pokemon-Spieler wird in Köln ermittelt

von Christian  Lamprecht (20. April 2011)

Auch in diesem Jahr finden die Pokemon-Meisterschaften statt. In Köln findet das einzige Deutschland-Event zur Qualifikation für die Weltmeisterschaften statt.

In diesem Jahr werden Pokémon Weisse Edition und Pokémon Schwarze Edition gespielt. Die acht besten deutschen Spieler jeder Altersklasse sichern sich damit einen festen Platz für die Weltmeisterschaften in San Diego und eine unvergessliche Reise nach Amerika.

Aufgrund des Wachstums der Pokemon-Fangemeinde wurden in diesem Jahr einige Veränderungen vorgenommen. So gibt es nun eine Altersklasse mehr als im Vorjahr bei dem Turnier und die Altersbegrenzung innerhalb der schon bestehenden Klassen wurden verändert. Neuerdings können sich deutsche Pokemon-Fans in folgenden Altersklassen behaupten:

  • Junioren (Geboren im Jahr 2000 oder später) / Maximale Teilnehmerzahl: 256
  • Senioren (Geboren in den JAhren 1996, 1997, 1998, 1999) / Maximale Teilnehmerzahl: 256
  • Meisterklasse (Geboren im Jahr 1995 oder früher) / Maximale Teilnehmerzahl: 512

Die deutschen Landesmeisterschaften finden am 2. Juli dieses Jahres in den Räumlichkeiten der EXPO XXI Köln GmbH statt. Außerdem werden noch in vier weiteren europäischen Ländern die Pokemon-Landesmeisterschaften ausgetragen.

Der weltbeste Pokemon-Spieler wird dann vom 12-14. August in San Diego ermittelt. Die offizielle Website mit allen Information zum Tunier findet ihr hier.

Ein paar Impressionen aus dem Vorjahr findet ihr hier:

1 von 7

Pokémon Videospiel-Weltmeisterschaften 2010

Dieses Video zu Pokemon Schwarz schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Pokemon-Serie



Pokemon-Serie anzeigen

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pokémon Schwarze Edition

Annax3
99

Alle Meinungen