Sony: Kosten für neue Kreditkarten erstatten?

von Frank Bartsch (02. Mai 2011)

Nach der Pressekonferenz von Sony im Zusammenhang mit dem Ausfall des PlayStation Network (wir berichteten), prüft der Konzern nun weitergehende Entschädigungen. Da nicht komplett auszuschließen ist, dass Kreditkarteninformationen gestohlen wurden, soll Sony nun Maßnahmen prüfen wie sie auch die Nutzer entschädigen können.

Sony bestätigt, dass sie "in Betracht ziehen die Kosten zu übernehmen, wenn neue Kreditkarten beantragt werden müssen". Genauso haben die Japaner angegeben, mehr Aufklärung durchzuführen, um besorgte Nutzer zu beruhigen.

Das PSN soll diese Woche bereits wieder eingeschränkt den Betrieb aufnehmen. Sämtliche Informationen zu dem massiven Ausfall von Sonys Onlindiensten findet ihr in unserem Artikel.

Kommentare anzeigen
Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News